Unter dem Motto „Gutes tun und dabei dreckig aussehen“ waren wir dieses Jahr beim Muddy Angels Run dabei. Für uns eine Herzensangelegenheit, da wir täglich in unserer Arbeit mit dem Thema Brustkrebs konfrontiert werden und wissen wie die Frauen gegen ihre Erkrankung kämpfen.

Muddy Angels Run, PalliativTeam Erding

 

Europa setzt ein Zeichen gegen den Krebs


Beim Muddy Angel Run handelt es sich um einen Schlammlauf für Frauen, der in ganz Europa ausgetragen wird. Das Ziel ist es auf die Erkrankung aufmerksam zu machen und Spenden für den Brustkrebs Deutschland e.V. zu sammeln. Wir starteten voll motiviert am 25.06.2017 mit unserem Team und insgesamt 6000 weiteren Teilnehmerinnen in München- Riem. Uns erwartete ein 5 km langer Parcours mit verschiedenen Hindernissen wie Hügel, Wiese, Sand und Kiesberge. Wir robbten, tauchten und kletterten durch Schlamm und Wasser. Jedes einzelne Hindernis galt es als Team zu bewältigen.

Muddy Angels run

Obwohl das Wetter nicht ganz auf unserer Seite war und die Sonne erst am Ende ein wenig scheinen wollte, war es eine tolle Veranstaltung. Eine Erfahrung, die den Teamgeist stärkte und uns viel Spaß, Freude und neue Herausforderungen brachte. Für uns war es wichtig dabei zu sein und ein Zeichen zu setzen.

Vorsorge ist die beste Strategie um Krebs schnell zu erkennen und zu heilen


In Deutschland erkranken jährlich etwa 70.000 Frauen an Brustkrebs. Wenn dieser früh genug erkannt wird, ist er oftmals heilbar. Trotzdem versterben immer noch 17.000 der Patientinnen daran. Die besten Präventionsmaßnahmen sind gesunde Ernährung, regelmäßige Bewegung und Vorsorgeuntersuchungen.

Muddy Angels Run, Palliativ Team Erding

Ihr PalliativTeam Erding